Zum Inhalt

Zur Navigation

Montage eines Spirorohres in einem Tiefgaragenabluftschachtes

Für den Neubau einer Bäckereifiliale in einem bestehenden Wohngebäude musste eine seperate Entlüftung des Geschäftsraumes geschaffen werden. Um die Entlüftung über Dach sicherzustellen wurde im bestehenden Lüftungsschacht der Tiefgarage ein Spirorhr mit einen Durchmesser von 350 mm montiert. In Zusammenarbeit mit der Firma Trenkwalder konnte das Projekt in kürzester Zeit verwirklicht werden. Die Herausforderung bei diesen Arbeiten lag weniger am Zugang und der Montage sondern an der Sicherstellung der Arbeitnehmersicherheit. Es wurde eine detailierte Arbeitsplatzevaluierung durchgeführt und mit dem Baustellenkoordinator abgestimmt. Für die Arbeiten am Seil kamen immer zwei Tragseile pro Person zum Einsatz. Auf Grund der Betimmungen für Arbeiten in Behältern waren die Montuere mit einem Gaswarngerät ausgestattet und es wurde für etwaige Bergeaktionen einen personenlastzertifizierte Motorwinde am Einstieg zum Entlüftungsschacht bereit gehalten. Das neue Entlüftungsrohr wurde in wenigen Stunden schnell, sicher und nachhaltig montiert.

Kundenrezession:

"Alles Bestens und nochmals Vielen Dank. Danke auch für die faire Abrechnung."