Zum Inhalt

Zur Navigation

Auffangnetze KW Lavamünd

Im Rahmen der großen Revision des Wasserkraftwerkes Lavamünd mussten die Wehroberseiten neu abgedichtet werden. Dafür wurde die bestehende Belags- und Geländerkonstruktion entfernt. Als kollektive Schutzmaßnahme im Sinne des Bauarbeitenkoordinationsgesetzes kamen horizontale Auffangnetze direkt über den Wehrfeldern zum Einsatz. Die Höhenarbeiter wurden beauftragt die erforderlichen Anschlagpunkte und das Auffangnetz zu montieren. Alle weiteren Gewerke wie Sandstrahler, Abdichter profitierten von dieser barrierfreien Absturzsicherung.